PatVerfü


Die Patientenverfügung

PatVerfü im Überblickbutton_geisteskr_meine_eigene_transp

Von psych­ia­tri­schen Zwangs­maß­nah­men ha­ben Sie bis­her nur aus der Zei­tung er­fah­ren? Sie glau­ben, dass Ih­nen so et­was nie pas­sie­ren könnte? Ein ver­brei­te­ter Irr­tum. Wer tat­säch­lich ge­fähr­det ist und wie man sich mit ei­ner Pat­Verfü schüt­zen kann, das er­fah­ren Sie hier.

Es kann je­den tref­fen

Viele wis­sen es nicht: auch wenn Sie ge­gen kein Ge­setz ver­sto­ßen ha­ben, kann Ih­nen die Frei­heit und das Recht auf ein selbst­be­stimm­tes Le­ben ent­zo­gen wer­den.

Eine psych­ia­tri­sche Dia­gnose und die Be­haup­tung ei­ner „Selbst- oder Fremd­ge­fähr­dung“ sind da­für aus­rei­chend.

Psych­ia­ter klas­si­fi­zie­ren da­bei Ihr Ver­hal­ten als Sym­ptome ei­ner schwe­ren psy­chi­schen Er­kran­kung, nicht als Aus­druck Ih­res Wil­lens und Ih­rer Ent­schei­dun­gen.

Be­strei­ten Sie die Dia­gnose und leh­nen Sie eine Be­hand­lung ab, gilt dies be­reits als Be­weis Ih­rer Krank­heit.

Mög­li­che Fol­gen: Ein­sper­rung in der ge­schlos­se­nen Ab­tei­lung ei­ner psych­ia­tri­schen Kli­nik, zwangs­weise Ver­ab­rei­chung von Psy­cho­phar­maka oder Fest­schnal­len am Bett.

button_nina_2Ent­mün­di­gung: gibt’s das noch?

Ja! Ent­mün­di­gung heißt heute „Be­treu­ung“. Der Be­griff klingt nett, ist aber nicht harm­los, denn er ver­schweigt das We­sent­li­che: es geht um recht­li­che Stell­ver­tre­tung.

Klar­text: eine ge­richt­lich be­stellte Per­son darf in Ih­rem Na­men über Ih­ren Auf­ent­halts­ort, Ihre Fi­nan­zen und jeg­li­che me­di­zi­ni­sche Be­hand­lung Ih­rer Per­son ent­schei­den. Leh­nen Sie diese Art der Be­treu­ung ab, kann ein Ge­richt sie an­ord­nen; auch ge­gen Ih­ren Wil­len.

Vor­aus­set­zung da­für ist auch in die­sem Fall ein psych­ia­tri­sches Gut­ach­ten. Darin wird be­haup­tet, dass Sie we­gen ei­ner psy­chi­schen Er­kran­kung Ihre Hil­fe­be­dürf­tig­keit nicht er­ken­nen und Ihre An­ge­le­gen­hei­ten nicht selbst re­geln könn­ten.

Was viele nicht wis­sen: Je­der, ob Nach­bar, Ver­wand­ter, Freund oder Arzt kann für Sie bei Ge­richt eine recht­li­che Be­treu­ung be­an­tra­gen, auch wenn Sie dies nicht wol­len.

Schutz ist mög­lichbutton_zwangsps_mich_nie_sw

Die Pat­Verfü ist eine Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung, die aus­drück­lich psych­ia­tri­sche Un­ter­su­chun­gen un­ter­sagt und so die Ent­ste­hung psych­ia­tri­scher Dia­gno­sen ver­hin­dert.

Ohne Dia­gnose aber sind psych­ia­tri­schen Zwangs­maß­nah­men und ei­ner recht­li­chen Stell­ver­tre­tung ge­gen Ih­ren Wil­len die recht­li­che Grund­lage ent­zo­gen.

Als wei­tere Si­che­rung nen­nen Sie in ei­ner Pat­Verfü Ver­trau­ens­per­so­nen. Diese kön­nen als Vor­sor­ge­be­voll­mäch­tigte selbst dann, wenn Ih­nen die Fä­hig­keit zu ei­ge­nen Ent­schei­dun­gen ab­ge­spro­chen wird, Ih­ren Wil­len durch­set­zen. Da­mit ist die ge­richt­li­che Be­stel­lung ei­nes Be­treu­ers ge­gen Ih­ren Wil­len nicht mehr mög­lich.

Die Pat­Verfü steht zum pri­va­ten Ge­brauch kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Ein Mus­ter­for­mu­lar kön­nen Sie hier her­un­ter­la­den.

button_patverfue_catch_me_transpVor­sorge ist wich­tig

Auch ohne ak­tu­el­len Be­darf: be­schäf­tig­ten Sie sich früh mit dem Thema. Las­sen Sie sich Zeit bei der Ent­schei­dung für eine Pat­Verfü und bei der Aus­wahl von Ver­trau­ens­per­so­nen.

Ist der Ernst­fall schon ein­ge­tre­ten und Ih­nen dro­hen die oben ge­nann­ten Zwangs­maß­nah­men, kann eine Pat­Verfü noch im­mer hel­fen, sich er­folg­reich zu weh­ren.

Ein Weg aus die­ser Si­tua­tion ist je­doch kom­pli­ziert und meist nur mit Hilfe ei­nes spe­zia­li­sier­ten An­walts mög­lich, der nicht um­sonst ar­bei­ten dürfte.
Die Pat­Verfü da­ge­gen kos­tet kein Geld, wird aber Ihr Hel­fer in der Not sein.

Mus­ter­for­mu­lar als PDF-Datei

Be­nut­zen Sie diese Da­tei, wenn Sie nur we­nige Än­de­run­gen bzw. Er­gän­zun­gen am For­mu­lar vor­neh­men wol­len. Sie kön­nen die Da­tei auf Ih­rem Com­pu­ter mit ei­nem PDF-Leseprogramm (z. B. Acro­bat Re­a­der) öff­nen und aus­dru­cken.

Pat­Verfü (PDF)
Pat­Verfü (English, PDF)

Mus­ter­for­mu­lar als RTF-Datei

Be­nut­zen Sie diese Da­tei, wenn Sie das Do­ku­ment am Com­pu­ter ver­än­dern wol­len und wenn Sie aus­führ­li­che Vor­ga­ben für nicht-psychiatrische me­di­zi­ni­sche Ein­griffe ma­chen wol­len.

Wei­ter­füh­rende In­for­ma­tio­nen

Pat­Verfü ver­fas­sen
Pat­Verfü im Ein­satz
Pat­Verfü im Über­blick

Alle Informationen zur Patientenverfügung findet ihr hier: http://www.patverfue.de/

flyer_qr flyer

Aktuelle Beiträge

Peter I. über die wahren Hintergründe des Weltgeschehens Teil 5 I Dez. 2015


Peter I. über die wahren Hintergründe des Weltgeschehens Teil 5 I Dez. 2015

Veröffentlicht am 16.03.2016

✓Kanal abonnieren: http://bit.ly/krd-abo
http://koenigreichdeutschland.org/de/

✚ Mehr Informationen zum Wechsel der Gemeinden: http://bit.ly/krd-Gemeindewechsel

▶ Peters legendärer Seminarauftritt vom Dezember 2015 geht in eine neue Runde. In gewohnt souveräner und humorvoller Weise stellt er sich den Fragen seiner Zuhörer. KönigreichDeutschlandTV wird in schneller Folge die weiteren Episoden veröffentlichen.

▶ Was ist das Königreich Deutschland?
Das Königreich Deutschland ist eine Vereinigung freier Männer (Bürger) und freier Frauen (Bürgerinnen). Es steht für einen kompletten Neuanfang des deutschen Staates nach den Grundsätzen des Völkerrechts. Es bietet praktische Lösungen für alle aktuell bestehenden systemischen, menschlichen und gesellschaftlichen Probleme.

Die Wiederherstellung echter Staatlichkeit in einer freiheitlichen Ordnung ist völlig legal und durchaus gewollt. Gewartet wird auf das Deutsche Volk, welches den Auftrag hat, die eigene Gesellschaft umfassend zu reformieren. Wir leisten dies auf der Basis der neuen deutschen Verfassung.

▶ Mehr Informationen und Kontaktmöglichkeiten:

▶ Unternehmensgründung im Königreich Deutschland: http://krb.koenigreichdeutschland.org…

ᐅ Neuigkeitenverteiler:
http://koenigreichdeutschland.org/de/…

ᐅ Veranstaltungen:
http://koenigreichdeutschland.org/de/…

ᐅ Impressionen des Königreiches Deutschland:
http://koenigreichdeutschland.org/de/…

ᐅ Fragen & Antworten Königreich Deutschland:
http://koenigreichdeutschland.org/de/…

ᐅ Offizieller YouTube-Kanal des Königreiches Deutschland:
https://www.youtube.com/user/KRDeutsc

ᐅ Königreich Deutschland Blog:
http://krd-blog.de

ᐅ Peter bei Facebook:
https://www.facebook.com/PeterFitzek?

ᐅ Königreich Deutschland bei Facebook:
https://www.facebook.com/koenigreichd

ᐅ Königreich Deutschland bei Twitter:
https://twitter.com/KRD21777

ᐅ Email:
kontakt@koenigreichdeutschland.org

ᐅ Telefon:
03491 66 99 705

Hier findet ihr Teil 1 bis Teil 4 des Vortrages:
Peter I. über die wahren Hintergründe des Weltgeschehens Teil 1 I Dez. 2015

Peter I. über die wahren Hintergründe des Weltgeschehens Teil 2 I Dez. 2015

Peter I. über die wahren Hintergründe des Weltgeschehens Teil 3 I Dez. 2015

Peter I. über die wahren Hintergründe des Weltgeschehens Teil 4 I Dez. 2015

passendes zum Thema:

 

  1. Wer aufmuckt – wird isoliert! 3 Kommentare
  2. Verschlüsseln mit PGP 1 Kommentar
  3. Rechte für Menschen – Spiritueller Aspekt | Bewusst.TV – 4.3.2016 1 Kommentar
  4. Art. 5 GG Homepage Kommentar verfassen
  5. Peter I. über die wahren Hintergründe des Weltgeschehens Teil 4 I Dez. 2015 4 Kommentare
  6. Peter I. über die wahren Hintergründe des Weltgeschehens Teil 3 I Dez. 2015 4 Kommentare
  7. Andreas Clauss: wir wünschen dir gute Genesung 1 Kommentar
  8. Die WAHLEN am Sonntag, den 13.03.2016 1 Kommentar
  9. UPDATE zur Kontopfändung der DKB: Kündigung 1 Kommentar