Briefverkehr mit infoscore Forderungsmanagement/arvato infoscore/BFS risk & collection GmbH zur Forderung i.A. der S-Bahn Berlin GmbH


Schreiben an infoscore Forderungsmanagement/arvato infoscore/BFS risk & collection GmbH zur Forderung iA der S-Bahn Berlin GmbH

Schreiben auf Forderung von infoscore iA der S-Bahn Berlin GmbH-1

Schreiben auf Forderung von infoscore iA der S-Bahn Berlin GmbH-1

Schreiben auf Forderung von infoscore iA der S-Bahn Berlin GmbH-2

Schreiben auf Forderung von infoscore iA der S-Bahn Berlin GmbH-2

Folgende Antwort habe ich am 03.12.2014 erhalten:

natürlich nur im Auftrag unterschrieben…

03.12.2014  Antwort mit iA Unterschrift

03.12.2014 Antwort mit iA Unterschrift

anbei war folgender EBE-Beleg:

03.12.2014 EBE-Beleg

03.12.2014 EBE-Beleg

sowie diese Forderungsberechnung:

Forderungsberechnung 03.12.2014

Forderungsberechnung 03.12.2014

und zu guter Letzt diese Inkassovollmacht:

Inkassovollmacht

Inkassovollmacht

Dann habe ich am 31.12.2014 ein weiteres Schreiben erhalten:

diesmal ohne Original Unterschrift

Antwort infoscore 31.12.2014

Antwort infoscore 31.12.2014




 letzte Inkassomahnung

Infoscore letze Inkassowarnung 30.01.2015

Infoscore letze Inkassowarnung 30.01.2015

Infoscore letze Inkassowarnung 30.01.2015 Rückseite

Infoscore letze Inkassowarnung 30.01.2015 Rückseite



Nun habe ich folgenden Wisch vom Rechtsanwalt Haas & Kollegen bekommen:

RA Haas und Kollegen 16.02.2015

RA Haas und Kollegen 16.02.2015

RA Haas und Kollegen 16.02.2015 Seite 2

RA Haas und Kollegen 16.02.2015 Seite 2

RA Forderung 02.03.2015

RA Forderung 02.03.2015

RA Forderung 02.03.2015 Rückseite

RA Forderung 02.03.2015 Rückseite

RA Forderung 23.03.2015

RA Forderung 23.03.2015

RA Forderung 23.03.2015 Rückseite

RA Forderung 23.03.2015 Rückseite

RA Forderung 22.04.2015

RA Forderung 22.04.2015

RA Forderung 22.04.2015 Rückseite

RA Forderung 22.04.2015 Rückseite

RA Forderung 05.06.2015

RA Forderung 05.06.2015

RA Forderung 05.06.2015 Rückseite

RA Forderung 05.06.2015 Rückseite

RA Forderung 06.07.2015

RA Forderung 06.07.2015

RA Forderung 06.07.2015 Rückseite

RA Forderung 06.07.2015 Rückseite

6 Gedanken zu „Briefverkehr mit infoscore Forderungsmanagement/arvato infoscore/BFS risk & collection GmbH zur Forderung i.A. der S-Bahn Berlin GmbH

  1. Pingback: eigene Schreiben und Verfahren | deutscher Mensch freier Wille

  2. Pingback: eigene Schreiben und Verfahren | Art. 5 GG

    • Ich soll eine unberechtigte Forderung bezahlen? Nein, das sehe ich nicht ein. Frage an dich:
      Wenn ich dir jetzt eine Rechnung schicken würde, in der ich behaupte es gäbe einen Beleg dafür, dass du eine Leistung in Anspruch genommen hast und diese nicht bezahlt hast. Also wissentlich betrogen hast bzw. dir eine Leistung erschlichen hast… würdest du diese Rechnung also nach deiner Aussage zur urteilen her einfach bezahlen?
      Kurz zur Erklärung: An dem genannten Tag war ich unter Zeugen an einem anderem Ort. Hier wird illegal versucht Geld einzutreiben. Das ist eine Masche…

      Gefällt mir

    • Hallo, ich bin mir dessen Bewusst, dass es für Außenstehende so aussehen mag, als würde ich mich nur der Zahlung verweigern. Da ich jedoch seit geraumer Zeit (August 2014) keinen PERSONALAUSWEIS mehr habe und ich meinen Reisepass erst im April 2015 bekommen habe, ist es de facto nicht möglich mich mit diesem Dokument bei einer Kontrolle angetroffen zu haben. Wie bereits erwähnt war ich an jenem tag der angeblichen Kontrolle nachweislich (unter Zeugen) an einem anderem Ort (Standort).

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s