Briefverkehr mit der Bundesagentur für Arbeit – Jobcenter Berlin Treptow-Köpenick


Briefverkehr mit der Firma Bundesagentur für Arbeit alias
Jobcenter Berlin Treptow-Köpenick

Dokumente werden hier Absteigend aufgelistet. Also ist oben das aktuellste Dokument und Absteigend findet sich ganz unten der Anfang des Schriftwechsels.

Vorab erstmal zur Identifikation meines Vertragspartners: UPIK-Suche …
… wie soll es auch anders sein, es ist auch eine Firma!

UPIK-Eintrag Bundesagentur für Arbeit - Jobcenter Berlin Treptow-Köpenick

UPIK-Eintrag Bundesagentur für Arbeit – Jobcenter Berlin Treptow-Köpenick

Reg.Nr. 2016-04-03-JC-SMv-ALG-JZ Zurückweisung Sanktion vom 02.03.2016 Seite_01

Reg.Nr. 2016-04-03-JC-SMv-ALG-JZ Zurückweisung Sanktion vom 02.03.2016 Seite_01

Reg.Nr. 2016-04-03-JC-SMv-ALG-JZ Zurückweisung Sanktion vom 02.03.2016 Seite_02

Reg.Nr. 2016-04-03-JC-SMv-ALG-JZ Zurückweisung Sanktion vom 02.03.2016 Seite_02

Sanktion 02.03.2016 Seite_01

Sanktion 02.03.2016 Seite_01

Sanktion 02.03.2016 Seite_02

Sanktion 02.03.2016 Seite_02

Sanktion 02.03.2016 Seite_03

Sanktion 02.03.2016 Seite_03

Sanktion 02.03.2016 Seite_04

Sanktion 02.03.2016 Seite_04

Sanktion 02.03.2016 Seite_05

Sanktion 02.03.2016 Seite_05

Sanktion 02.03.2016 Seite_06

Sanktion 02.03.2016 Seite_06

Sanktion 02.03.2016 Seite_07

Sanktion 02.03.2016 Seite_07

Anhörung zum möglichen Eintritt einer Sanktion

Antwort auf meinen Antrag auf Kostenübernahme der Stromabrechnung und Versicherungsbeiträge

Antwort auf Antrag zur Kostenübenahme Krankenversicherungsbeträge 02.02.2016

Antwort auf Antrag zur Kostenübenahme Krankenversicherungsbeträge 02.02.2016

Ablehnungsbescheid 02.02.2016

 

Ablehnungsbescheid 02.02.2016 Seite_01

Ablehnungsbescheid 02.02.2016 Seite_01

Ablehnungsbescheid 02.02.2016 Seite_02

Ablehnungsbescheid 02.02.2016 Seite_02

Prüfung der Angemessenheit der Aufwendungen für Unterkunft und Heizung 01.02.2016

Prüfung der Angemessenheit der Aufwendungen für Unterkunft und Heizung Seite_01

Prüfung der Angemessenheit der Aufwendungen für Unterkunft und Heizung Seite_01

Prüfung der Angemessenheit der Aufwendungen für Unterkunft und Heizung Seite_02

Prüfung der Angemessenheit der Aufwendungen für Unterkunft und Heizung Seite_02

Prüfung der Angemessenheit der Aufwendungen für Unterkunft und Heizung Seite_03

Prüfung der Angemessenheit der Aufwendungen für Unterkunft und Heizung Seite_03

Einladung

Reg.Nr. 2016-15-01-JC-JZ-A-EgV Schreiben zur Eingliederungsvereinbarung

Reg.Nr. 2016-15-01-JC-JZ-A-EgV Schreiben zur Eingliederungsvereinbarung

Eingliederungsvereinbarung 22.12.2015 Seite_01

Eingliederungsvereinbarung 22.12.2015 Seite_01

Eingliederungsvereinbarung 22.12.2015 Seite_02

Eingliederungsvereinbarung 22.12.2015 Seite_02

Eingliederungsvereinbarung 22.12.2015 Seite_03

Eingliederungsvereinbarung 22.12.2015 Seite_03

Eingliederungsvereinbarung 22.12.2015 Seite_04

Eingliederungsvereinbarung 22.12.2015 Seite_04

Antrag auf Kostenübernahme der Stromabrechnung und Versicherungsbeiträge
– Info zur Mieterhöhung und Antwort zur Mitwirkung nach Aufforderung

Reg.Nr. 2016-11-01-JC-ALG-JZ-626 Antrag auf Kostenübernahme Vattenfall und HanseMerkur Seite_01

Reg.Nr. 2016-11-01-JC-ALG-JZ-626 Antrag auf Kostenübernahme Vattenfall und HanseMerkur Seite_01

Reg.Nr. 2016-11-01-JC-ALG-JZ-626 Antrag auf Kostenübernahme Vattenfall und HanseMerkur Seite_02

Reg.Nr. 2016-11-01-JC-ALG-JZ-626 Antrag auf Kostenübernahme Vattenfall und HanseMerkur Seite_02

Mein Weiterbewilligungsantrag vom 29.11.2015 wurde mit dem Bescheid vom 18.12.2015 für den Zeitraum 01.01.2016 bis 30.06.2016 bewilligt.

Bewilligungsbescheid 1. Halbjahr 2016

Bewilligungsbescheid 1. Halbjahr 2016

Aufforderung zur Mitwirkung 18.12.2015

Aufforderung zur Mitwirkung 18.12.2015

Part 2 der Quittungen zur „Zahlungsanweisung auf Verrechnung“ (PZZV):

Belege Part2 für Kosten bei Zahlung per Verrechnung

Belege Part2 für Kosten bei Zahlung per Verrechnung

Erinnerung an Aufforderung zur Mitwirkung 26.11.2015

Erinnerung an Aufforderung zur Mitwirkung 26.11.2015

Reg.Nr. 2015-12-11-JC-ALG-JZ-626 Mitwirkung nach Aufforderung Gewerbeabmeldung Seite_1

Reg.Nr. 2015-12-11-JC-ALG-JZ-626 Mitwirkung nach Aufforderung Gewerbeabmeldung Seite_1

Reg.Nr. 2015-12-11-JC-ALG-JZ-626 Mitwirkung nach Aufforderung Gewerbeabmeldung Seite_2

Reg.Nr. 2015-12-11-JC-ALG-JZ-626 Mitwirkung nach Aufforderung Gewerbeabmeldung Seite_2

Aufforderung zur Mitwirkung - Gewerbe-Abmeldung 27.10.2015

Aufforderung zur Mitwirkung – Gewerbe-Abmeldung 27.10.2015

Einen Bewillingungsbescheid habe ich am 16.10.2015 für den Zeitraum 01.07.2015 bis 31.12.2015 erhalten.
Cut Bewilligungsbescheid 2015 Seite_01

Bewilligungsbescheid 2015 Seite_01

Aufforderung zur Mitwirkung - Nachweis private Ergänzungsversicherung 16.10.2015

Aufforderung zur Mitwirkung – Nachweis private Ergänzungsversicherung 16.10.2015

Durch des Änderung des Zahlungsweges auf „Zahlungsanweisung auf Verrechnung“ (PZZV) werden vom Jobcenter Gelder (Kosten) abgezogen. Zusätzlich verlangt die Postbank (die einzige mögliche Bank, wo man sein Bargeld abholen kann) einen weiteren Betrag. Somit wird mit am Ende weniger ausgezahlt, als mir theoretisch zustehen würde.
Belege Part1 für Kosten bei Zahlung per Verrechnung

Belege Part1 für Kosten bei Zahlung per Verrechnung

Änderung des Zahlungsweges 16.10.2015

Änderung des Zahlungsweges 16.10.2015

Reg.Nr. 2015-02-10-JC-ALG-JZ-2 Antwort zum Antrag ALG II Fr. Krull Kontoauszüge

Reg.Nr. 2015-02-10-JC-ALG-JZ-2 Antwort zum Antrag ALG II Fr. Krull Kontoauszüge

Antwort auf Antrag AEG II - Kontoauszüge 14.09.2015

Antwort auf Antrag AEG II – Kontoauszüge 14.09.2015

§ 60 SGB I Angabe von Tatsachen - Anlage an jedem Schreiben vom Jobcenter (daher hier nur einmal aufgeführt)

§ 60 SGB I Angabe von Tatsachen – Anlage an jedem Schreiben vom Jobcenter (daher hier nur einmal aufgeführt)

Reg.Nr. 2015-20-04-JC-ALG-JZ-1 Antrag ALG II Seite_01

Reg.Nr. 2015-20-04-JC-ALG-JZ-1 Antrag ALG II Seite_01

Reg.Nr. 2015-20-04-JC-ALG-JZ-1 Erst-Antrag ALG II

Reg.Nr. 2015-20-04-JC-ALG-JZ-1 Erst-Antrag ALG II

Advertisements