der Glaube an das gute im Menschen


An das „Gute im Menschen“ glauben?

Betrügen, Lügen, Hintergehen, ausnützen aber trotzdem liebenswürdig, vertrauenswürdig und so weiter… wieso lassen sich Menschen so oft von Mitmenschen blenden? Und wann soltte man aufhören in jemanden das Gute zu sehen? Und wieso halten wir daran fest das ein „böser“ Mensch doch ein gutes Herz hat?

Edel sei der Mensch,
Hilfreich und gut!
Denn das allein
Unterscheidet ihn
Von allen Wesen,
Die wir kennen.

(Goethe, Das Göttliche)

Hier einige Zitate von bekannten und klugen Menschen:

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Albert EinsteinBöse zulassen.

Albert Einstein

 

Mensch: das einzige Lebewesen, das erröten kann. Es ist aber auch das einzige was Grund dazu hat.

Mark Twain

Mark Twain

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius

Konfuzius

Der Mensch ist frei geboren, und überall liegt er in Ketten.

Jean-Jacques Rousseau

Jean-Jacques Rousseau

Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

Abraham Lincoln

Abraham Lincoln

weiter Zitate findet ihr hier: http://zitate.net/menschen.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s