Die WAHLEN am Sonntag, den 13.03.2016


Aufruf zum Nicht-wählen-gehen!

Da es allem Anschein nach – auch unter den sonst schon “Aufgewachten” Menschen – immernoch sehr viele Leute gibt, die felsenfest davon überzeugt sind, dass die Wahl der VOLKSverTRETER die einzig wahre Lösung ist, um etwas zu verändern, muss ich an dieser Stelle ganz klar mein “VETO” einlegen!

Folgender Beitrag/ Kommentar von einem Facebook-User hat dies wieder deutlich gemacht: https://www.facebook.com/michael.un…
(NACHTRAG: sein Profil ist auf „privat“ daher ist der Link nutzlos)

Bitte nicht vergessen, am Sonntag WÄHLEN zu gehen !!! Und immer daran denken : Wer nicht wählt, verwirkt sein Mecker-Recht! gilt an jedem Stammtisch 😉 Also außer ihr seid „Briefwähler“. Dann lieber daheim den Sonntag auf der Couch genießen … Man gönnt sich ja sonst nix. In diesem Sinne, ein schönes Wochenende

Mein Kommentar dazu:

Das soll wohl ´nen Scherz sein… undzwar ein äußerst schlechter obendrein! Ich würde zu gern in einem direktem Gespräch darüber sprechen und diskutieren. Momentan kann ich´s garnicht fassen, dass hier dazu aufgerufen wird wählen zu gehen. ganz kurz: die eigene Stimme abgeben und somit Stimmenlos zu sein, sie in einer Urne begraben (denn dafür sind Urnen)… Durch die Wahl legitimiert ihr, also alle Wähler, gewollt oder ungewollt, alle illegalen Handlungen dieser VOLKSverTRETER! Wahlversprechen?…das ich nicht lache. Die sind soviel Wert, wie beispielsweise Beschlüsse, Bescheide oder Urteile ohne Unterschrift oder ein Euroschein. DU HAST DIE WAHL! – entscheide dich für eine menschenwürdige Zukunft, für ein gemeinschaftliches Miteinander, ohne Krieg, auch im Sinne unserer Nachkommen. Diese haben das Recht auf eine Geburt ohne gleichzeitiger Verschuldung sowie auf eine gesunde und natürliche Erde. Es kann bei genauerem nachdenken darüber, dem Abwägen aller Tatsachen und dem verinnerlichen dieser nur zu dem Ergebnis führen, dass die Wahlen – in der Form, wie sie heutzutage vonstatten gehen – nichts bringen, außer weitere Versklavung, Ausbeutung und Rechtbrechung [rg] an und mit dem Menschen bzw. mit den Menschen.


 

weitere Informationen findet ihr z.B. hier:

Die Wahl der „Volksvertreter“ 2015 (auch noch im Jahr 2016)

Kurze Einführung ins Thema: Plan B für Einsteiger

Plan B für Fortgeschrittene: Plan B: Revolution des Systems für eine tatsächliche Neuordnung

weiterführende Informationen: Volksvertreter- ein Film von Werner May

Ebenfalls dazu passende Beiträge: Andreas Popp über Parteivertreter und Volksvertreter – Interview bei RT deutsch

Politische Parteien als Auslaufmodell – Andreas Popp

auch passend dazu: Steuerboykott – Rico Albrecht

Advertisements

Ein Gedanke zu „Die WAHLEN am Sonntag, den 13.03.2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s