Geschäftspläne der Gerichte 2016


Geschäftspläne/ Geschäftsverteilungspläne der Amtsgerichte mit Unterteilung der Bezirke, des Landgerichts, Verwaltungsgerichts, Finanzgerichts, Sozialgerichts und Landessozialgerichts, des Arbeitsgerichts und Landesarbeitsgerichts, des Oberverwaltungsgerichts, des Kammergerichts Berlin-Brandenburg sowie das Verfassungsgericht

Geschäftsjahr/ Jahr 2016

Geschäftsjahr/ Jahr 2015

Weiterführende Links und Informationen:

Gerichtsentscheidungen Berlin-Brandenburg

Einlasskontrolle

Zur Sicherung des Amtsgerichts Köpenick müssen die Besucher beim Betreten des Hauses damit rechnen, dass sie eingehend kontrolliert werden. Für die damit verbundenen Erschwernisse wird um Verständnis gebeten. Diese Maßnahmen dienen auch Ihrer Sicherheit. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, wird gebeten, unter Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises möglichst rechtzeitig zu erscheinen. Gegenstände, die für tätliche Angriffe oder für Störungen der Gerichtsverhandlungen missbraucht werden können, dürfen nicht in das Gebäude gebracht werden.
Dennoch mitgeführte derartige Gegenstände müssen für die Zeit Ihres Aufenthaltes im Gerichtsgebäude in Verwahrung genommen werden.

 

Geschäftsverteilungsplan: am Ende bleibt es alles Scheiße!

Geschäftsverteilungsplan: am Ende bleibt es alles Scheiße!

Quelle und weitere Informationen:  Berlin.de/gerichte

Quelle Grafik GVPl.:  Wirtschaftslexikon.Gabler.de

Advertisements

2 Gedanken zu „Geschäftspläne der Gerichte 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s